"Gut Holz"-Teams ohne Punktverlust
Vereine

Lokales
Immenreuth
16.10.2014
2
0
(ak) Die Gemischte der Gut-Holz-Kegler sonnt sich nach dem Derbysieg bei Verfolger SKC Kemnath weiter an der Tabellenspitze. 1910:1827 Holz bei 5:1 Satzpunkten hieß es für Hans-Jürgen Pöll (510), Alexander Kastner (448), Manfred Schreyer (469) und Georg Haagen (483).

Die Damen I ließen Gast und Aufsteiger RW Hirschau II mit 2008:1836 Holz bei 6:0 Satzpunkten keine Chance. Es spielten Gudrun Kastner (557), Christiane Bäuml (495), Lisi Sticht (463) und Claudia Braunreuther (493). Einen 2004:1971-Erfolg feierten die Herren I beim TB Weiden. Der Vorsprung nach Christian Kastner (517) und Andreas Braunreuther (539) war so groß, dass die Niederlagen von Peter Merkl (447) und Andreas Schindler (501) beim 4:2-Satzpunkte-Sieg nicht mehr ins Gewicht fielen. Der zweiten Damenmannschaft gelang ein 1772:1698-Heimerfolg über RW Pleystein II. Beide Punkte hielten Andrea Müller (395), Anette Weiß (422), Waltraud Merkl (474) und Norma Trassl (481) fest.

Tischtennisteams in Bestform

(jlr) Der sportliche Höhenflug der Tischtennisteams des SVI hält an. Die zweiten Mannschaft feiert mit 9:4 beim TB Wiesau II trotz Personalproblemen den dritten Sieg in Folge. Die Doppel Wolfgang Haberberger/Andreas Veigl und Lukas Brunner/Jürgen Lautner punkteten. In den Einzeln waren Lukas Brunner und Tobias Müller (je 2), Jürgen Lautner, Wolfgang Haberberger und Andreas Veigl erfolgreich. Der "Dritten" gelang ein 9:3-Heimerfolg gegen SV Neusorg II. Die Punkte fuhren die Doppel Hans Stiegler/Josef Hecht und Ralf Bauer/Stephan Kopp sowie Ralf Bauer (2), Hans Stiegler, Josef Hecht, Reiner Pietsch, Wolfgang Haberberger und Stephan Kopp ein.

Die neuformierte "Vierte" erspielte nach einem Nervenkrimi ein 8:6 gegen TSV Friedenfels. Das Doppel Tobias Popp/Sebastian Endler punktete. Als zweifache Sieger gingen Tobias Popp, Reiner Pietsch und Sebastian Endler von der Platte. Einen Sieg steuerte Daniel Schmidt bei. Im Nachwuchsbereich gelang der zweite Mannschaft im Kreisligaoberhaus mit Tobias Kraus, Adrian Hentschel, Florian Kopp und Elias Schwab ein 8:0-Sieg beim TTC Konnersreuth.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.