Heißes Frösteln

Lokales
Immenreuth
31.12.2014
0
0
Minus-grade, heiße Musik und erfrischendes Nass: Diese Kombination bietet das Neujahrsschwimmen im Naturerlebnisbad. In Immenreuth springen am Donnerstag, 1. Januar, ab 14 Uhr die Schwimmer ins Wasser.

Ab 13.30 Uhr heizt "Samba Secco" mit südamerikanischen Rhythmen ein. ISI - die Initiative Schwimmbad Immenreuth im Kemnather Land - bietet als Veranstalter nicht nur ein Rahmenprogramm mit viel Musik. Selbstgemachter Punsch, mit und ohne Alkohol, Bratwürste und selbst zubereiteter Kartoffeltopf sorgen für leibliches Wohlbefinden. In den vergangenen Jahren verfolgten nach der Silvesterparty meist Hunderte Besucher aktiv oder als Zuschauer dieses außergewöhnliche Spektakel. Zahlreiche verkleidete Neujahrsschwimmer sorgten für farbenfrohes Frösteln. Einige Gruppen hatten sich für das Vergnügen im Wasser und am Beckenrand extra Choreographien einfallen lassen. Der Eintritt ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.