Nadeln und Urkunden für Goldene Stimmen aus Immenreuth

Nadeln und Urkunden für Goldene Stimmen aus Immenreuth (shr) Schöner hätte der Einstand als neuer Vorsitzender des Sängerbundes für Markus Schraml (Dritter von links) nicht sein können. Mit Siegmar Bräutigam (rechts), Vorsitzender der Sängergruppe "Max Reger", zeichnete er in der Jahreshauptversammlung (wir berichteten) eine ganze Reihe verdienter Mitglieder aus. Für 60 Jahre aktives Singen erhielt Oskar Heinl (Mitte) die goldene Ehrennadel des Deutschen Chorverbandes und des Fränkischen Sängerbundes,
Lokales
Immenreuth
29.01.2015
6
0
Schöner hätte der Einstand als neuer Vorsitzender des Sängerbundes für Markus Schraml (Dritter von links) nicht sein können. Mit Siegmar Bräutigam (rechts), Vorsitzender der Sängergruppe "Max Reger", zeichnete er in der Jahreshauptversammlung (wir berichteten) eine ganze Reihe verdienter Mitglieder aus. Für 60 Jahre aktives Singen erhielt Oskar Heinl (Mitte) die goldene Ehrennadel des Deutschen Chorverbandes und des Fränkischen Sängerbundes, dazu die Ehrenurkunden beider Verbände. Schriftführer Ernst Lautner (links) erhielt für 40 Jahre ebenfalls die goldene Ehrennadel des Fränkischen Sängerbundes. Er bekleidet seit nunmehr 37 Jahren auch das Amt des Schriftführers. Für Peter Merkl, der den Verein auch viele Jahre als Bürgermeister förderte, war für 25 Jahre Singen die silberne Ehrennadel. Auf zehn Jahre blicken Thomas Hofweller und Bruno Schraml (Zweiter von rechts) zurück, die Ehrennadel in Bronze ist das äußere Zeichen der Anerkennung dafür. Alle Geehrten erhielten vom Verein zudem kleine Präsente. Ebenso bedachten Schraml damit die passiven Mitglieder Gerhard Tretter und Josef Haberkorn (Zweiter von links, jeweils 60 Jahre) und Johann Braun (Dritter von rechts, 50 Jahre). Er dankte ihnen für die lange Zeit, in der sie den Verein unterstützt haben. Bild: shr
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.