Quartett erfolgreich bei Landesmeisterschaft

Quartett erfolgreich bei Landesmeisterschaft (bkr) Die Krieger- und Soldatenkameradschaft trat bei der Landesmeisterschaft des Bayerischen Soldatenbund im Schießen mit einem Quartett an. Im Kleinkaliberwettbewerb 50 Meter liegend schaffte die Mannschaft bestehend aus Hans Stahl (rechts), Manfred Veigl (links) und Günther Thätz (Zweiter von links) mit 874,7 Ringen-Zentelwertung den zweiten Platz hinter der SG Barbing (883,9). Damit sicherten sie sich zum dritten Mal in Folge die Vize-Meisterschaft. In de
Lokales
Immenreuth
06.07.2015
1
0
Die Krieger- und Soldatenkameradschaft trat bei der Landesmeisterschaft des Bayerischen Soldatenbund im Schießen mit einem Quartett an. Im Kleinkaliberwettbewerb 50 Meter liegend schaffte die Mannschaft bestehend aus Hans Stahl (rechts), Manfred Veigl (links) und Günther Thätz (Zweiter von links) mit 874,7 Ringen-Zentelwertung den zweiten Platz hinter der SG Barbing (883,9). Damit sicherten sie sich zum dritten Mal in Folge die Vize-Meisterschaft. In der Einzelwertung konnte im KK 50 Meter liegend Hans Stahl bei den Veteranen mit 292,9 Ringen-Zentelwertung den dritten Platz belegen. Den vierten Platz belegte bei den Senioren Günther Thätz (291,4) und den sechsten Manfred Veigl (290,4). Als Vizemeister der offenen Klasse bei der KK-Pistole 50 Meter stand Peter Hößl (Zweiter von rechts) auf dem Siegespodest. Bild: bkr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.