Rainer Wenzel erzählt lustige Geschichten über Geister
Lachen und gruseln

Lokales
Immenreuth
11.11.2014
5
0
Geister, Hexen und Vampire - das sind alles finstre Gestalten, vor denen man Angst bekommen kann: Allerdings nicht, wenn Rainer Wenzel sie mitbringt. Er war zu Gast im SOS-Kinderdorf Immenreuth. In der "Akzente"-Reihe gastierte er mit seinem Programm "Gänsehaut & Lachgesicht".

Wenzel ist schon Stammgast im Kinderdorf, deswegen war auch klar, dass bei diesem Gruselspaß niemand einen Grund zum Fürchten hatte. Ganz im Gegenteil: Die zahlreichen Kinder - und auch ihre Eltern - lachten und sangen kräftig mit. Sie lernten, wie man Gespenster vertreiben kann, und erfuhren, dass die kleinen Gespenster vor den furchterregenden Menschen argen Respekt haben. Ebenso lauschten sie vielen weiteren Geschichten - und hatten eine Stunde lang ganz großen Spaß.

Da knackte eine Diele unheimlich, weil eine kleine Hexe daran rüttelte. Oder der Nebelfetzen entpuppte sich als ein sehr schüchternes Gespenst - insgesamt tolle Geschichten und Lieder, die von Kindern erzählten, die Abenteuer mit den gruseligen Dingen des Alltags bestanden.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.