Rutsche kommt an

Lokales
Immenreuth
28.07.2015
0
0
Die Kinderrutsche ist da - ein halbes Jahr nach der Bestellung. Am Montag haben sie Immenreuther Gemeindemitarbeiter am Sandstrand des Nichtschwimmerbereichs montiert. Damit haben auch Schwimmflügelträger ihr Vergnügen. Von der große Wellenrutsche dürfen Kinder mit Schwimmflügel nicht rutschen, weil die Gefahr zu ertrinken zu groß ist. Die neue Bogenrutsche ist ein Geschenk der Initiative Schwimmbad Immenreuth an junge Badbesucher.

Mit der Saison ist Immenreuths Bürgermeister Heinz Lorenz zufrieden. Schon jetzt waren mehr Besucher im Bad als im gesamten Vorjahr. Probleme bereitet die Wassertemperatur. Mit 24 bis 25 Grad ist die für ein Naturerlebnisbad zu hoch. "Ideal wären 23,2 Grad", sagt Lorenz. Bestens ist die Wasserqualität, das belegen bislang alle Proben. Gut ankommen würden die im Bad bereitstehenden E-Bikes. An Wochenenden seien die regelmäßig ausgebucht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.