Tabellenführer sieht kein Land

Lokales
Immenreuth
12.11.2014
0
0
Im Kreisligaoberhaus kam es zum Spitzenspiel zwischen dem Topfavoriten TB Jahn Wiesau und der zweiten Tischtennis-Mannschaft des Sportvereins. Mit einer geschlossenen Teamleistung fegten die Immenreuther den Tabellenführer aus der Halle. Beim vielumjubelten 9:4-Heimsieg punkteten die Doppel Jochen Stiegler/Andreas Veigl, Tobias Müller/Stephan Kopp und Lukas Brunner/Jürgen Lautner. In den Einzeln trugen sich je einmal Jochen Stiegler, Lukas Brunner, Tobias Müller und Jürgen Lautner in die Siegerliste ein. In Topform präsentierte sich mit zwei Erfolgen Andreas Veigl.

Ungeschlagen bleibt die "Dritte". Sie erspielte einen glatten 9:2-Heimsieg über den TB Jahn Wiesau III. Es punkteten die Doppel Josef Hecht/Hans Stiegler und Stephan Kopp/Ralf Bauer. Für die Einzelpunkte sorgten zweifach Josef Hecht und Ralf Bauer. Je einmal bezwangen Hans Stiegler, Stephan Kopp und Christian Stahl ihre Gegner.

Im Jugendbereich gelang der Jugend I ein klarer 8:0-Heimerfolg über den TTC Konnersreuth. Die Doppel Denise Reichenberger/Stefan Siebeneichner und Adrian Hentschel/Elias Schwab punkteten. In den Einzeln blieben je zweimal Denise Reichenberger und Stefan Siebeneichner siegreich, einmal punkteten Adrian Hentschel und Elias Schwab. Die Jugend II musste dem TSV Waldershof II beim 3:8-Endstand die Zähler überlassen. Es punkteten das Doppel Tobias Kraus/Robin Reithmeier sowie im Einzel zweifach Robin Reithmeier.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.