Spartenbericht Tischtennis
Doppelt meisterlich

Sport
Immenreuth
12.02.2016
51
0

Bei seinem Bericht über die SV-Tischtennis-Spieler hatte Spartenleiter Jürgen Lautner in der Hauptversammlung (wir berichteten) viel Gutes zu vermelden. Die vier Mannschaften und die beiden Jugendteams feierten viele Erfolge. Johann Stiegler ist neuer Ehrenspielführer.

Bei der Vereinsmeisterschaft setzte sich Werner Scherm durch, im Doppel siegten Norbert Stelzl und Jürgen Lautner. Die Rückrunde der Saison war von Überraschungen geprägt. Lange stand die erste Mannschaft in der zweiten Bezirksliga mit dem Rücken zur Wand, bevor sie den Klassenerhalt im Endspurt sicherte.

Die zweite Mannschaft holte den Meistertitel im Kreisligaoberhaus, nachdem sie vergangene Saison beinahe abgestiegen wären. Davon angespornt gelang der dritten Mannschaft überraschend der Meistertitel in der zweiten Kreisliga. Die vierte Mannschaft erreichte in der dritten Kreisliga einen beachtlichen dritten Platz. Die erste Jugendmannschaft führte lange die Tabelle an, musste sich am Ende mit der Vizemeisterschaft zufrieden geben. Die zweite Mannschaft erreichte Platz fünf.

Auf verschiedenen Turnieren brachten es die Nachwuchsspieler auf vordere Plätze. Robin Reithmeier, Tobias Kraus und Celine Müller erreichten das Halbbezirksbereichsturnier. Denise Reichenberger gelang die Teilnahme am Bezirksbereichsturnier der Besten in der Oberpfalz. Bernhard Michl wechselt aus Erbendorf zum SV. Johann Stiegler feierte 40. Abteilungsjubiläum. Jürgen Lautner würdigte den langjährigen Mannschaftsführer mit der Ernennung zum Ehrenspielführer, dem ersten der Sparte.

In der neuen Saison spielen vier Herren- und eine Jugendmannschaft. Die erste Mannschaft spielt eine beachtliche Saison in der zweiten Bezirksliga. Für die zweite und dritte Mannschaft ist der Klassenerhalt Ziel. Die Jugend gewann den Kreispokal.
Weitere Beiträge zu den Themen: SV Immenreuth (8)SV Immenreuth Tischtennis (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.