Viele Aktionen: Anfänger anwerben, Putzen und Spalier
Viele Aktionen bei der Tennisabteilung: Anfänger anwerben, Putzen und Spalier

Sport
Immenreuth
10.02.2016
42
0

Den Tennisbericht für die Sparte lieferte Katrin Riedel bei der Jahreshauptversammlung des Sportvereins (wir berichteten). Die Tennisabteilung hatte auch 2015 ein Schnuppertraining angeboten für junge Kinder, wobei die Zahl der Teilnehmer dabei leicht zurückging. Auch dieses Jahr wird man wieder Schnupperstunden für Anfänger anbieten.

Larissa Bothner hielt zusammen mit Thomas Meserth die Trainingsstunden für die Jugendlichen ab, berichtete Riedel. Im Sommertraining seien mittlerweile vier Gruppen, die immer samstags ihr Training nacheinander abhalten. Sie erinnerte an den alljährlichen Arbeitseinsatz zur Platzpflege im April, bei dem unter anderem Moos und Flechten entfernt worden sind. Im Juli wurde statt des eigentlichen Trainings die neue Sportheim-Küche gesäubert und mit eingeräumt. Die Rednerin bat dabei die Herren im Verein, darauf zu achten, dass die Küche auch immer in einem annehmbaren Zustand hinterlassen wird.

Am 29. August durften die Tennismädels bei der Hochzeit von Karina Nickl, geborene Hautmann, in Kirchenpingarten Spalier stehen. Beim Punktspielbetrieb war im vergangenem Jahr wieder die Damenmannschaft vertreten, wobei man sich über eine neue Mitspielerin freuen durfte, da sich die Jugendtrainerin Larissa Bothner aus Kemnath der Damenmannschaft angeschlossen hatte. Man bestritt insgesamt sechs Punktspiele und ist am Ende in der goldenen Mitte der Tabelle gelandet.

Katrin Riedel bedankte sich bei einem großen Sportartikelhersteller, der das SOS-Kinderdorf fördert und so Trainerstunden und Platzmiete anteilig mitfinanziert. Ihr Dank galt ebenso den Herren des SVI, die den Tennisdamen immer tatkräftig zur Seite stehen. Ebenso dankte sie Kollegin Anja Scherm und Willy Merkl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tennis (240)Sportverein (143)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.