42-jähriger Zweiradfahrer kommt auf abschüssiger Straße von Fahrbahn ab
Tod auf der Panoramastraße

Zur Unfallaufnahme war die Polizeiinspektion Kemnath vor Ort.
Vermischtes
Immenreuth
24.09.2016
9378
0

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines Motorrads am Samstagnachmittag auf der sogenannten Panoramastraße von der Fahrbahn ab. Reanimationsversuche der Rettungskräfte, die um das Überleben des 42-jährigen Mannes kämpften,
blieben erfolglos.

Immenreuth. (mde) Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 16.15 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße von Hofstetten in Richtung Punreuth (Gemeinde Immenreuth). Rund 300 Meter vor der Ortschaft Punreuth kam der Zweiradfahrer aus dem Gemeindebereich Kemnath mit seiner Suzuki auf der abschüssigen Straße nach links von der Fahrbahn ab.

Hinzugekommene Ersthelfer verständigten umgehend über Notruf die Rettungskräfte. Vor Ort waren der Rettungswagen sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug der Rettungswache Kemnath, der Rettungshubschrauber Christoph 20 aus Bayreuth sowie der Helfer vor Ort aus Immenreuth. Die Retter kämpften um das Überleben des 42-Jährigen, jegliche Reanimationsversuche waren jedoch erfolglos. Noch an der Unfallstelle erlag er seinen schweren Verletzungen.

Die Feuerwehren Punreuth und Lenau waren mit drei Fahrzeugen und rund 20 Einsatzkräften zur Unterstützung bei den Absperr- und Absicherungsarbeiten sowie zur Unterstützung des Rettungsdienstes und der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Kemnath eingesetzt. Ihren Einsatz leitete der örtlich zuständige Kommandant Gerhard Popp gemeinsam mit Kreisbrandmeister Florian Braunreuther aus Kemnath.

Bis 19 Uhr war die Strecke für Autofahrer gesperrt. Ein Abschleppunternehmen transportierte das Motorrad ab. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist die Ursache für den Unfall noch unklar. Überhöhte Geschwindigkeit kann nicht ausgeschlossen werden. Die Staatsanwaltschaft wurde verständigt. Der Vollständigkeit halber: Die Polizei gibt den Schaden am Motorrad mit 5000 Euro an. Fremdschaden entstand keiner.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.