47 Jugendliche erhalten Firmsakrament
Heiliger Geist für den Glauben so wichtig wie Wasser und Luft zum Leben

Vermischtes
Immenreuth
17.05.2017
46
0

Immenreuth/Kulmain. Zum zweiten Mal feierten die Pfarreien Kulmain und Immenreuth die Firmung gemeinsam. 47 junge Christen empfingen in der Immenreuther Herz-Jesu-Pfarrkirche von Bischof Bosco Puthur aus Melbourne (Australien) das Sakrament. Unter feierlichem Glockengeläut zog er mit dem liturgischen Dienst ins Gotteshaus ein. In seiner Predigt verglich Puthur den Heiligen Geist mit Wasser und Luft. Genauso wie man ohne Wasser zum Trinken und ohne Luft zum Atmen nicht lange überleben könne, genauso wenig könne der Glaube ohne das Wirken des Heiligen Geistes bestehen. Der Bischof rief dazu auf zusammenzustehen und gemeinsam den Heiligen Geist im Glauben an Gott zu erleben. Die Firmlinge ermunterte der Prediger, den Kontakt mit Gott zu behalten und für die Mitmenschen sowie die Kirche einzutreten. Nach der Predigt spendete der Bischof dann, assistiert von Pfarrer Markus Bruckner und Pfarrvikar Justin Kishimbe, den 47 Jugendlichen das Firmsakrament. Firmlinge und Paten wirkten bei den Kyrierufen und den Fürbitten aktiv mit. Konzelebranten war neben Bruckner und Pater Justin auch Ruhestandspriester Siegfried Wölfel, ein langjähriger Freund des Bischofs. Als Zeremoniar wirkte Pfarrer Sven Grillmeier aus Kirchenlaibach. Am Schluss des Gottesdienstes dankte der Pfarrvikar Puthur für seinen Besuch und die aussagekräftige Predigt, der Mesnerin, dem Kirchenchor, den Ministranten und allen anderen die an der Vorbereitung mitgewirkt hatten. Die Paten bat er, die jungen Christen an der Schwelle zum Erwachsenwerden im Glauben ein Vorbild zu sein und Hilfestellung zu geben. Die Firmfeier gestaltete ein Gemeinschaftsensemble der Kirchenchöre von Kulmain und Immenreuth unter der Leitung von Volker Brandl musikalisch. Nach dem Gottesdienst hatten alle Gläubigen die Möglichkeit zu einem kurzen Gespräch oder einem Erinnerungsfoto mit Bischof Bosco Puthur. Am späten Nachmittag ging der Firmtag mit einer Dankandacht in der Immenreuther Kirche zu Ende. Bild: exb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.