Im Immenreuther Naturerlebnisbad steht am 1. Januar das Neujahrsschwimmen auf dem Programm
Nasser Start ins neue Jahr

Vermischtes
Immenreuth
05.12.2015
34
0
(bkr) Heiße Getränke und wärmendes Feuer auf der einen Seite und sehr kühles Nass auf der andere: Ein kontrastreiches Programm bietet alljährlich das Neujahrsschwimmen am 1. Januar im Naturerlebnisbad. Wobei der Sprung ins eisige Wasser nicht unbedingt dazu geeignet ist, seinen Silvesterkater loszuwerden.

ISI, die Initiative Schwimmbad Immenreuth, lädt zu der beliebten Party im Wasser und am Beckenrand ab 14 Uhr ein. Der Eintritt ist frei. Es gibt Glühwein zum Aufwärmen von Innen, während der Aufenthalt am Schwedenfeuer für die äußere Wärme sorgt. Auch dieses Mal werden wieder Hunderte von Zuschauern erwartet, die mehr oder weniger fröstelnd den Neujahrsschwimmern zusehen, anfeuern und applaudieren. Das Kommen lohnt sich mit oder ohne Badehose. Auf jeden Fall ist es eine zusätzliche Möglichkeit Neujahrswünsche auszutauschen. Allen Badefreunden wünscht schon jetzt ISI und die Partnergemeinden des Naturerlebnisbades, Kulmain, Kemnath, Speichersdorf, Kirchenpingarten und Immenreuth, wieder eine tolle Badesaison 2016.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.