Immenreuther Bogenshützen bei Landkreismeisterschaft erfolgreich
Vier Titel im Köcher

Am zweiten Wettkampftag stand der Immenreuther Nachwuchs im roten T-Shirt seinen Mann. Mit insgesamt drei Titeln kehrten die Jungs und Mädchen aus Waldsassen zurück. Bild: bkr
Vermischtes
Immenreuth
11.10.2016
18
0

Leistungsstark und überzeugend sind vor allem die jungen Bogenschützen der Schützengesellschaft. Bei der Landkreismeisterschaft in Waldsassen überzeugte der von Jochen Nentwich und Thorsten Höcht trainierte Nachwuchs aufs Neue.

Vier Meistertitel und weitere sehr gute Platzierungen brachten die Mädchen und Jungs mit nach Hause. Ein weiterer Titel ging an Hubert Schulze aus dem Starterfeld der Erwachsenen.

Landkreismeister beim Nachwuchs wurden Paul Müller, Elias Rupprecht, Samuel Kausler und die Schüler/Jugend in der Mannschaftswertung. Die Platzierungen des Nachwuchses: Schüler C: Elias Rupprecht, Platz 1., (528 Ringe). Schüler B: Paul Müller, 1. Platz, (534); Roel Armbruster, 2. Platz, (454 Ringe). Schüler A: Samuel Kausler, 1. Platz, (485 Ringe); Tobias Hänel, 2. Platz, (452); und Tim Götz, 3. Platz, (429). Jugendklasse: Sebastian Klenk, 3. Platz, (407); und Sebastian Bauer, 4. Platz, (335).

Bei den Erwachsenen dominierte der ehemalige Meister im Recurvebogen, Hubert Schulze aus Kaibitz. Mit 569 Ringen lag er deutlich vor der Konkurrenz. Im guten Mittelfeld bewegten sich Thorsten Höcht (486) auf Platz sechs, Jochen Nentwich (476) als Siebter und Klaus Klenk (457) auf Rang zehn. In der Mannschaftswertung der Schüler/Jugend belegte die Schützengesellschaft auch den 2. Platz. Hier waren Tobias Hänel, Tim Götz und Bastian Bauer mit insgesamt 1216 Ringen erfolgreich.

Ihre Urkunden und Auszeichnungen erhalten die Bogenschützen am 18. November von Landrat Wolfgang Lippert bei der Ehrung der Landkreismeister bei den Sportschützen in Fuchsmühl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.