Keine Einzeltat
Jesus-Kreuz mit Klebeband und Pappschild verunstaltet

Vermischtes
Immenreuth
29.08.2016
92
0

Schon zum zweiten Mal hat ein Pappschild das Feldkreuz gegenüber des Kindergartens verschandelt. Der Kopf des gekreuzigten Jesus' war außerdem mit einem Band kreuzweise überklebt. Eine Attacke auf das Christus-Zeichen gab es schon einmal am 25. Juli. Am Samstag hatten die Unbekannten es zum zweiten Mal auf das Kreuz abgesehen. Zwischen den aufgesprühten Buchstaben stand im Juli eine ausländerfeindliche Hetzparole. Beim jüngsten Angriff war zu lesen: "Blind in den Untergang? Staatsverschuldung 2016 2 200 Mrd Euro!" Daneben war ein Aufkleber mit der Aufforderung: "Stoppt die Macht der Kirche - Tritt aus". Die erste Attacke war nicht allein auf Immenreuth beschränkt. Ähnlich missbraucht wurden Heiligenstatuen in Kirmsees, Kirchenpingarten und Schönreuth. Bild: bkr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.