Mitglieder des Sportvereins stimmen Anpassung der Jahresbeiträge zu
Ohne Erhöhung Fördergelder in Gefahr

Vermischtes
Immenreuth
02.02.2016
84
0

Erfreuliches hatte Vorsitzender Heinz Lorenz in der Jahreshauptversammlung des Sportvereins ebenfalls zu berichten. So sei im Juni mit DFB-Trainer Manfred Sahr ein neuer, kompetenter Übungsleiter für die Seniorenfußballer verpflichtet worden. Im September konnte unter Führung von Franziska Hess, Stefanie Kraus und Anja Scherm eine Kindergruppe wieder eröffnet werden.

Und noch etwas dürften die Verantwortlichen gerne registriert haben: Die Mitglieder segneten die Anpassung des Jahresmitgliedsbeitrags ab. Dieser Schritt war laut Lorenz nötig, um keine Fördergelder des Bayerischen Landessportverbandes zu gefährden. Der Druck auf die Vereine, einen entsprechenden Eigenbeitrag zu leisten, nehme ständig zu.

Neu für Familien


Demnach steigt der Beitrag für Erwachsene um vier auf 46 Euro sowie für Kinder und Jugendliche um zwei Euro auf 17 Euro. Neu eingeführt soll ein Familienbeitrag in Höhe von 90 Euro werden. Ebenso einstimmig verabschiedeten die Sportler den von Schatzmeister Dominik Reger vorgestellten Haushaltsplan für 2016. Nach dem Totengedenken für Rita Schörner, Barbara Scherm, Rainer Markgraf, Reinhold Hautmann, Winfried Merkl und Johann Richter ging Lorenz auf die Mitgliederzahl ein. Diese habe sich leicht auf 525 Personen verringert. Lorenz bat, Änderungen in der Anschrift oder der Kontoverbindung Kassier Dominik Reger oder ihm mitzuteilen. Der Schatzmeister verwies auf solide Kassenverhältnisse, was Günther Reichenberger und Markus Lautner bestätigten.

Der Vorsitzende dankte Markus Pleier sowie Roman Melzner, die sich zuverlässig um die Gestaltung des Homepage- und Facebookauftritts des Vereins gekümmert haben. Erfreulich sei der Verlauf des Starkbierfestes gewesen. Der Überschuss hieraus sei eine wichtige Einnahmequelle für den Hauptverein.

Abschließend lud der Vorsitzende zum Starkbierfest mit der Musikband "Saggradi" am Samstag, 13. Februar, in die Mehrzweckhalle. Unter Leitung von DFB-Trainer Manfred Sahr ist vom 3. bis 5. August eine Fußballschule zusammen mit dem Bayerischen Fußballverband sowie ein kleines Sportfest geplant.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.