Montessori-Eltern-Kind-Gruppe
Kinder erfahren Geborgenheit Gottes

Vermischtes
Immenreuth
22.04.2016
18
0
Die Montessori-Eltern-Kind-Gruppe hatte zu einem Eltern-Kind-Wortgottesdienst in die katholische Herz-Jesu-Pfarrkirche eingeladen. Das Motto der Andacht lautete "Geborgen bei Gott wie ein Vogel im Nest". Nach der Begrüßung durch Pfarrer Markus Bruckner und einem gemeinsamen Lied bauten die Mädchen und Buben mit ihren Eltern ein Nest aus einem grünen Tuch, Ästen, Moos, Federn und setzten kleine Stoffvögel hinein. Beim Bodenbild "Geborgen in der Hand Gottes" stellten sie einen Zusammenhang zur Geborgenheit bei Gott dar. Jedes Kind stellte ein Pappmännchen mit Namen darauf. Nach dem Lied "Gott hält die ganze Welt" folgten ein Psalm, ein Wortspiel, Fürbitten und das Vaterunser. Pfarrer Markus Bruckner spendete den Schlusssegen. Tanja Wagnitz und Monika Stahl hatten die Andacht gestaltet. Im Anschluss lud der Pfarrgemeinderat zu Kaffee und Kuchen ins Pfarrheim ein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.