Musiker Donikkl sorgt im SOS-Kinderdorf für Bewegung
Spontan und gratis

Donikkl sorgte bei seinem Spontan-Besuch im SOS-Kinderdorf Immenreuth für ausgelassene Stimmung. Bild: stg
Vermischtes
Immenreuth
22.07.2016
39
0

Jede Menge Spaß, Bewegung und Musik gab es im SOS-Kinderdorf: Musiker Donikkl hatte sich zu einem Spontan-Besuch angesagt. Nach seinem Auftritt auf der Landesgartenschau in Bayreuth am Tag zuvor, bereitete er den Kindern und auch den Erwachsenen der Einrichtung eine große Freude. Ermöglicht hat den Auftritt Kinderdorf-Mutter Grit Jäger, die seit längerer Zeit mit Donikkl in Kontakt steht.

Im Saal ging es dann hoch her: Donikkl, mit bürgerlichem Namen Andreas Donauer, hatte sich Tanz-, Sing- und Hüpfaktionen überlegt, um die Mädchen und Buben zu begeistern - was ihm auch bestens gelang. Selbst ein kleiner Body-Percussion-Workshop fehlte nicht. Auch Kinderdorf-Leiter Holger Hassel war voller Eifer dabei und total begeistert von Donikkl: "Klasse, wenn er so spontan bei uns vorbeikommt und uns allen seine Zeit schenkt." Der Musiker hat nämlich auf eine Gage verzichtet und wollte mit dem Auftritt die Arbeit der SOS-Kinderdörfer würdigen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.