Nachtangeln für Nachwuchs der Fischerfreunde
Kinder angeln in der Nacht

Bereits ab dem Nachmittag bereiteten sich die jungen Petrijünger auf ihren nächtlichen Beutezug vor. Bild: jsa
Vermischtes
Immenreuth
17.06.2016
113
0

Erstmals richteten die Fischerfreunde Immenreuth für die Anglerjugend ein Nachtangeln aus. Trotz nicht berauschender Temperaturen begrüßten die drei Jugendwarte Markus Janisch, Rene Etterer und Wolfgang Kastner zwölf Kinder und Jugendliche sowie sechs Erwachsene am Inselweiher.

Schon am frühen Nachmittag hatten die ersten Teilnehmer ihre Zelte aufgestellt. Nach einem von den Eltern zubereiteten Abendessen mit Chili con Carne und Wildschweingerichten warfen die Mädchen und Buben die Angeln aus. Die Fische bissen gut und so wurde eine stattliche Anzahl von Schleien, Karpfen, Barschen und sogar ein Hecht gefangen. Zudem hielt ein Rahmenprogramm, unter anderem mit Angel-Zielweitwerfen, die jungen Teilnehmer auf Trapp. Die ganze Nacht brannten mehrere Lagerfeuer. Mit etwas Wehmut bauten die 7 bis 14 Jahre alten Petrijünger nach einem Frühstück mit gegrillten Steaks und Bratwürsten ihre Zelte wieder ab.

Einig waren sich alle Teilnehmer, dass sie nun gerüstet sind für das einwöchige Zeltlager im August, das die Jugendangler am Otterweiher bei Kemnath am Buchberg abhalten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.