Neuer Traktor für den Bauhof
Kollege in Orange

Gerhard Diersch (links) übergibt den Schlüssel für den neuen und moderen Traktor an Bürgermeister Heinz Lorenz (rechts). Bild: bkr
Vermischtes
Immenreuth
23.08.2016
132
0

Er ist für alles einzusetzen: Von Transporten, Erdarbeiten mit dem Frontlader, Winterdienst bis hin zu Mäharbeiten kann der neue Traktor alles.

Mit 145 PS rollen die Bauhofmitarbeiter seit Montag durch die Gemeinde. Der alte Unimog wurde ausgesondert und der neue kommunale Traktor "John Deer 6145 R" in Dienst gestellt. Den Auslegemäher für die Grünpflege beschaffte die Gemeinde gemeinsam mit der Nachbarkommune Kulmain. Ein neuer Kipper kommt demnächst.

Multi-Talent


Der Sechszylinder mit stufenlosem Getriebe erweitert die Einsatzmöglichkeit. Der selbsttragende Rahmen gewährleistet einen schnellen Umbau der Geräte wie beispielsweise Heckcontainer für kleinere Transporte, Wechselsysteme für verschiedene Zwecke, Schneepflug oder Salzstreuer. Letzteres Teil ist so ausgelegt, dass alle Gemeindestraßen mit einer Fahrt gestreut werden können. Dabei wird durch neue Technik Streusalz eingespart und so die Umweltbelastung verringert. Von der Fahrerkabine des 139 000 Euro teuren Traktors aus können die Arbeiten über Kameras und Monitor überwacht werden. Sie erleichtern die Arbeit und erhöhen gleichzeitig die Sicherheit.

Wie Bürgermeister Heinz Lorenz, wurden mehrere Modelle auch anderer Bauhöfe getestet. Den Zuschlag erhielt schließlich die Firma Graf aus Bronn bei Pegnitz. Vertreter Gerhard Diersch übergab am Montag im Bauhof den Schlüssel an das Gemeindeoberhaupt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bauhof Immenreuth (1)John Deer 6145 R (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.