Neujahrsschwimmen
Immenreuth eröffnet Badesaison

Eisbär Alex gab für die fünf Hartgesottenen des Kemnather Fitnessstudios das Startzeichen für den Sprung ins kalte Wasser. Bilder: bkr
Vermischtes
Immenreuth
01.01.2016
863
0

"Die Badesaison 2016 ist eröffnet", verkündete Alexander Danzer. Der Vorsitzende von ISI warf sich dann gleich ins Eisbärenkostüm, um als Erster das Neujahrsschwimmen zu eröffnen.

Stark vertreten waren nicht nur die Besucher, die sich am Beckenrand drängten. Abgehärtet präsentierten sich vor allem die Kemnather mit dem Fitnessstudio, dem Schwartenclub, der Wasserwacht, dem Krankenhaus und den "Mutigen". Rechtzeitig überzog noch eine dünne Eisschicht das Wasser. Aus Kirchenpingarten kam wie jedes Jahr die Familie Schlosser.

Den Startschuss zum Sprung ins kühle Nass gaben die Immenreuther Böllerschützen. ISI (Initiative Schwimmbad Immenreuth)-Vorsitzender Danzer forderte angesichts der vielen aktiven Teilnehmer: "Ich möchte nie mehr hören, das Wasser ist kalt". Christine Fenzel aus Haidenaab hat noch kein Neujahrsschwimmen ausgelassen und war zum 14. Mal dabei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.