Storch auf Alter Glasfabrik
Adebar allein zu Haus

Vermischtes
Immenreuth
07.03.2016
9
0

Der erste Storch ist schon da. Am Montagnachmittag ließ er sich auf dem Schornstein der alten Glasfabrik Trassl nieder. Die Storchfreunde hoffen nun, dass Meister Adebars bessere Hälfte in diesem Jahr bald nachkommt. 2015 kam sie zu spät für einen Bruterfolg. Die Freude über die Rückkehr sollte aber nicht über hinweg täuschen, dass es immer weniger Störche gibt. In der zunehmenden industrialisierten Landschaft schwindet der Lebensraum, Chemie, Freizeitdruck und Katzen tragen zur Dezimierung bei. Ebenso verenden nicht nur diese Zugvögel in den laut Landesbund für Vogelschutz 700 Kilometer langen Netzen an den Küsten Nordafrikas.

Weitere Beiträge zu den Themen: Storch (34)Glasfabrik (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.