Vortrag über Vorsorgevollmacht
Nicht nur Ältere betroffen

Manfred Häfner. Bild: mez
Vermischtes
Immenreuth
04.03.2016
13
0

Über rechtliche Vertretung und Vorsorgevollmacht referierte Diplom-Sozialpädagoge Manfred Häfner von der Betreuungsstelle des Landratsamtes bei der KAB. Er erläuterte, wer für einen handeln darf, wenn jemand selbst nicht mehr dazu in der Lage ist.

Der Sozialpädagoge zeigte dies am Beispiel einer Person, die infolge eines Unfalls mit Schädel-Hirn-Verletzung über Wochen im künstlichen Koma gehalten wird, und einer, die hochbetagt, schwer dement und infolge ihrer Erkrankung verwirrt und handlungsunfähig ist. Die in solchen Situationen für diese Menschen zu treffenden Entscheidungen können dann nicht einfach von Ehegatten, Kindern oder Eltern getroffen werden. Hier ist ein berechtigter rechtlicher Vertreter erforderlich. Dieser muss eine erwachsene Person sein, die selbst voll geschäftsfähig ist und durch Vollmacht (Vorsorgevollmacht) oder Gerichtsbeschluss (Betreuungsbeschluss durch das Amtsgericht) zum rechtlichen Vertreter für die betreffende Person bestimmt ist.

Die Vertretung durch gerichtlich angeordnete Betreuung erfolgt durch das Amtsgericht. Eine Betreuung wird dabei nur für bestimmte Aufgabenkreise angeordnet. Zur Vermeidung einer gerichtlichen Betreuung sollte vorab ein rechtlichen Vertreter bestimmt werden. Dies geschieht in der Regel durch eine Vorsorgevollmacht. Es empfiehlt sich aber aus Gründen der Akzeptanzabsicherung, die Vollmacht nicht nur selbst und vom Bevollmächtigten unterschreiben zu lassen.

Auch das Thema Patientenverfügung erläuterte der Referent. Für nähere Informationen zu sämtlichen Themen oder eine kostenlose Beratung bot Manfred Häfner von der Betreuungsstelle seine Hilfe an unter der Telefonnummer 09631/88-481 oder per E-Mail unter manfred.haefner@tirschenreuth.de
Weitere Beiträge zu den Themen: KAB (175)Manfred Häfner (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.