DJK Irchenrieth stellt das Programm für das Jubiläumsfest von 24. bis 26. Juni vor
Drei Tage feiern mit 40 Jahren

Freizeit
Irchenrieth
15.06.2016
71
0

Die DJK Irchenrieth wird 40 Jahre und feiert das am Wochenende von 24. bis 26. Juni. 1976 wurde der Verein gegründet (wir berichteten). Aus einem Fußballverein ist im Laufe der Jahre ein Sportverein mit mehreren Sparten und über 520 Mitgliedern geworden. Die Vorbereitungen für das 40-jährige Bestehen laufen seit Juli 2015. Erster Vorsitzender Reinhold Gilch und zweiter Vorsitzender Günther Wolfrum, der auch Festleiter ist, haben ein siebenköpfiges Team an ihrer Seite.

Das Programm: Am Freitag, 24. Juni, ab 19.30 Uhr findet eine große Line-Dance-Party im Festzelt statt, zu der die ganze Bevölkerung eingeladen ist. Der Eintritt beträgt zwei Euro. Am Samstag, 25. Juni, gibt es einen Leckerbissen für alle Fußballbegeisterten in der Umgebung: Ein Freundschaftsspiel zwischen dem FC Amberg und der ersten Mannschaft der DJK Irchenrieth. Anstoß ist um 17 Uhr. Danach ist Festbetrieb ab 20 Uhr unter dem Motto "Da brennt der Huat" mit den Oberpfälzer Gaudiburschn. Es gibt eine Weinstube und natürlich Barbetrieb. Der Eintritt kostet vier Euro.

Am Sonntag, 26. Juni, beginnt das Fest mit einem Gottesdienst um 9 Uhr im Festzelt. Die Vereine stellen sich um 8.30 Uhr zum Kirchenzug in der Ringstraße auf. Anschließend gibt es Frühschoppen mit der Jugendblaskapelle Roggenstein. Ab 13.30 Uhr beginnt das Familien- und Kinderfest auf dem A-Platz. Hier gibt es verschiedene Stationen, die die einzelnen Sparten der DJK anbieten, darunter eine Schminkecke und eine Hüpfburg. Für die Ortsvereine wird ein Lebendkicker als Dorfmeisterschaft veranstaltet. Erster Preis wird ein halbes Spanferkel, zweiter Preis ein Fass Bier sein. Auch eine Kaffeestube mit reichhaltigem Kuchenbuffet ist ab 13 Uhr geöffnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jubiläum (363)DJK Irchenrieth (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.