Scheck in Höhe von 1.300 Euro in Tann im Kreis Rottal-Inn übergeben
Fußballfans helfen Flutopfer

1300 Euro übergab eine Abordnung des FCN-Fanclubs Irchenrieth mit Initiator Wolfgang Lang (Vierter von links) und Pfarrer Alfons Forster (Fünfter von links) an Pfarrer Wolfgang Reincke aus Tann (Dritter von links) für die dortigen Opfer der Flutkatastrophe im Juni. Bild: grm
Freizeit
Irchenrieth
10.11.2016
35
0

(grm) Dass sich der FCN-Fanclub Irchenrieth immer wieder auch sozial engagiert, bewies er in diesen Tagen durch eine beachtliche Spende für die Opfer der Flutkatastrophe in Niederbayern. Eine Delegation der Irchenriether Clubfans übergab in Tann im Kreis Rottal-Inn einen Scheck von 1300 Euro. Auf Initiative von Wolfgang Lang organisierten die Mitglieder im Sommer eine Spendenaktion, auch mit Hilfe von Pfarrer Alfons Forster. In Tann empfing Pfarrer Wolfgang Reincke die Irchenriether. Er bedankte sich herzlich für die Spende. Bei einer Rundfahrt beschrieb Reincke den Besuchern das Ausmaß der Katastrophe. Auch wenn viele Schäden wieder repariert sind, waren die gewaltigen Zerstörungen noch zu sehen: weggeschwemmte Brücken oder unterspülte und abbruchreife Gebäude.

Kirche besichtigt


Die Spende wird Reincke für fünf Familien verwenden, deren Häuser nicht mehr bewohnbar sind. Die Gebäude müssen zum Teil abgebrochen werden. Die Gäste machten eine Führung durch die Tanner Wallfahrtskirche und waren sehr beeindruckt von dem Bauwerk.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.