80 Reiselustige aus HPZ-Förderstätte bekommen Schiffsausflug auf Donau geschenkt

80 Reiselustige aus HPZ-Förderstätte bekommen Schiffsausflug auf Donau geschenkt (ui) Dank einer vierstelligen Spende von Konrad Schenk, Inhaber des Büro Eins in Weiden, Tochter Stefanie Schenk und Dieter Moller, Geschäftsführer BHS/GKS Weiherhammer, fuhren 80 Bewohner der Förderstätte des Heilpädagogischen Zentrums (HPZ) drei Stunden mit dem Schiff "Gloria" auf der Donau von Regensburg vorbei an der Walhalla nach Bach. Unterwegs waren Essen und Getränke für die Ausflügler kostenlos. Die Idee zu dieser
Lokales
Irchenrieth
08.08.2015
6
0
Dank einer vierstelligen Spende von Konrad Schenk, Inhaber des Büro Eins in Weiden, Tochter Stefanie Schenk und Dieter Moller, Geschäftsführer BHS/GKS Weiherhammer, fuhren 80 Bewohner der Förderstätte des Heilpädagogischen Zentrums (HPZ) drei Stunden mit dem Schiff "Gloria" auf der Donau von Regensburg vorbei an der Walhalla nach Bach. Unterwegs waren Essen und Getränke für die Ausflügler kostenlos. Die Idee zu dieser Spende war den Geschäftsführern beim Gespräch bei einem Glas Wein gekommen. Sie gingen selbst mit an Bord und waren von der Atmosphäre auch innerhalb der Gruppe begeistert, berichtete Konrad Schenk. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.