Erst Muckibude, dann ab in die Disco

Riesenspaß im "Vitalis". Beim Jungs- und Mädelstag der Offenen Hilfen im HPZ stählten die Burschen ihre Muskeln für einen Discoabend in Nabburg. Bild: fz
Lokales
Irchenrieth
23.03.2015
11
0
Action bis nach Mitternacht. Das begeisterte die 30 Teilnehmer am "Jungs- und Mädelstag" der Offenen Hilfen im Heilpädagogischen Zentrum (HPZ). Die 15 Burschen gingen mit den Betreuern Max Wagner und Stefan Gleißner ins Fitnessstudio "Vitalis".

Ob auf dem Laufband oder an den Trainingsgeräte, die Jugendlichen machten keine schlechte Figur. Dann schnell duschen und Gel ins Haar, damit das Styling stimmt. Die 15 Mädchen im HPZ holten sich dafür professionelle Hilfe und ließen sich von Katja Schließ, Sonja Specht und Julia Gallitzendörfer schminken. In Latsch in der Pizzeria "Pegasus" trafen sich dann alle zum Pizzaessen. Gegen 22 Uhr ging's ab in die Nabburger Disco "Pearls". "Alle erhielten freien Eintritt und Getränkegutscheine", freute sich Betreuerin Schließ. Bis 1 Uhr hatten die Jugendlichen Riesenspaß.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.