Feuerwehrleute und Holz unter Spannung: Sicheres Arbeiten bei umgestürzten Bäumen

Feuerwehrleute und Holz unter Spannung: Sicheres Arbeiten bei umgestürzten Bäumen (fz) Die Motorsäge nimmt Fahrt auf, kurz darauf tut es einen trockenen Schlag, und der Baumstamm schnellt weg. Wer da im Weg steht, kann sich schwer verletzen. Verschiedene Schnitttechniken, um die Spannung im Holz, wie sie bei Bäumen nach einem Windwurf entsteht, realistisch zu entschärfen, zeigte Forstamtmann Albert Urban mit dem Spannungssimulator im Bauhof. Gerade Feuerwehrleute sind nach Unwettern mit umgestürzten B
Lokales
Irchenrieth
24.07.2015
1
0
Die Motorsäge nimmt Fahrt auf, kurz darauf tut es einen trockenen Schlag, und der Baumstamm schnellt weg. Wer da im Weg steht, kann sich schwer verletzen. Verschiedene Schnitttechniken, um die Spannung im Holz, wie sie bei Bäumen nach einem Windwurf entsteht, realistisch zu entschärfen, zeigte Forstamtmann Albert Urban mit dem Spannungssimulator im Bauhof. Gerade Feuerwehrleute sind nach Unwettern mit umgestürzten Bäumen gefragt, schnell, sachgerecht und sicher zu handeln. "Der Klimawandel ist da, und die Stürme werden mehr", sagte Urban zu den Aktiven der Feuerwehren Irchenrieth, Bechtsrieth, Schirmitz, Engleshof, Weiden und Vohenstrauß. Die Kenntnisse vermittelten die beiden Forstwirtschaftsmeier Herbert Mutzbauer und Markus Bächer. "Was wir hier erfahren, ist Know-how, das uns im Einsatz dient und Sicherheit vermittelt", waren sich die Teilnehmer des kostenlosen Angebots einig. Bild: fz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.