Gemeinschaft mit Jesus

Lokales
Irchenrieth
29.04.2015
13
0

Sieben Buben feierten am Sonntag in Michldorf Erstkommunion. "Alle gehören zusammen", sagte Pfarrer Alfons Forster.

Unter Glockenläuten und Orgelmusik zogen die Erstkommunionkinder mit Pfarrer Forster in die Pfarrkirche St. Ulrich in Michldorf ein. Den Gottesdienst gestalteten der Kirchenchor unter Leitung von Patrizia Sellmeyer und Hannah Neumann an der Orgel.

"Die Erstkommunion ist ein großes Fest im Leben eines Kindes, denn im Gegensatz zu vielen anderen Festen gibt es sie nur einmal", sagte Pfarrer Forster. Bei der Kommunion gehe es um ein Brot und die Gemeinschaft mit Jesus. "Jesus kommt zu euch und schenkt sich euch. Diese Gemeinschaft mit Jesus sollte euch ein Leben lang prägen", betonte der Geistliche. Die Puzzleteile mit Bildern der Kinder vor dem Altar und die einheitlichen weißen Gewänder sollten zum Ausdruck bringen, dass alle zusammengehören. Die Kinder trugen Fürbitten vor und sprachen Gebete, ein Vater übernahm die Lesung.

Nach der Erneuerung des Taufgelübdes traten die Buben - alle aus Irchenrieth - erstmals an den Tisch des Herrn: Leon Bauriedl, Timo Bauriedl, Lion Forster, Maximilian Fillinger, Johannes Hammer, Rene Laugisch und Leon Lukas. Bei der Dankandacht am Nachmittag erhielt jedes Kind ein Geschenk. Am Mittwoch um 18 Uhr sind die Gläubigen zur Zweitkommunion in die Pfarrkirche eingeladen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.