Grohmann-Cup in Irchenrieth ein Besuchermagnet - DJ-Förderverein spricht von einem super ...
Über 1000 Zuschauer fiebern mit

Armin und Marion Grohmann (von links) sowie DJK-Fördervereinsvorsitzender Werner Härtl (rechts) überreichten der SpVgg Schirmitz den Wanderpokal und den Spielführern der Vereine Geldpreise. Bild: fz
Lokales
Irchenrieth
23.07.2015
49
0
Neuheit beim "Kälte-Grohmann-Cup". Zum ersten Mal seit 16 Jahren spielten heuer sechs hochkarätige Mannschaften aus dem Fußballkreis Weiden/Amberg gegeneinander. Sonst waren es vier. Zudem richtete der Veranstalter, der Förderverein der DKJ, einen Bambini-Cup mit über 50 kleinen Rasenflitzern aus (wir berichteten).

"Ein super Wochenende auf dem DJK-Sportgelände", bilanziert Kassier Ludwig Lukas mit einem dicken Ausrufezeichen. 950 Besucher bei den Spielen der Seniorenteams und 150 Besucher bei den Bambini untermauern die Qualität und auch die sportliche Bedeutung des Wettbewerbs in der Region.

"Garanten dieses Erfolges sind in erste Linie die Sponsoren Marion und Armin Grohmann, aber auch die Mitglieder, die zwei Tage mit großem Einsatz für einen reibungslosen Ablauf und zudem für eine gute Verpflegung der Besucher sorgen", stellte DJK-Fördervereinsvorsitzender Werner Härtl nach dem Endspiel bei der Siegerehrung fest. Am Samstagabend war die Sommernachtsparty ebenso gut besucht. Der Verein verloste 18 Sachpreise, angefangen vom Wochenende mit einem Audi Q 7, über einen Flachbildfernseher bis hin zu Essens-Gutscheinen. Zusammen mit dem Ehepaar Grohmann überreichte Härtl an den Spielführer des Turniersiegers SpVgg Schirmitz den Wanderpokal samt Geldpreis. Geld gab es auch für den Zweiten, die DJK Irchenrieth, den drittplatzierten FC Weiden Ost sowie die SpVgg Vohenstrauß, Weiden II und SV Waldau.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.