OWV sieht sich am Bodensee um: staunend vor dem größten Wasserfall Europas

OWV sieht sich am Bodensee um: staunend vor dem größten Wasserfall Europas (fz) Drei Tage verbrachte der Oberpfälzer Waldverein Michldorf/Irchenrieth am Bodensee. Das Programm begann mit einer Stadtführung durch Meersburg und das Schloss. Bereits am frühen Nachmittag ging es mit dem Schiff zur Blumeninsel Mainau. Über 12 000 Dahlien in 250 verschiedenen Sorten standen in voller Blüte und begeisterten die OWV-Reisegruppe. Am zweiten Tag sahen sich die Teilnehmer in Konstanz um. Später ging es über die In
Lokales
Irchenrieth
11.10.2014
4
0
Drei Tage verbrachte der Oberpfälzer Waldverein Michldorf/Irchenrieth am Bodensee. Das Programm begann mit einer Stadtführung durch Meersburg und das Schloss. Bereits am frühen Nachmittag ging es mit dem Schiff zur Blumeninsel Mainau. Über 12 000 Dahlien in 250 verschiedenen Sorten standen in voller Blüte und begeisterten die OWV-Reisegruppe. Am zweiten Tag sahen sich die Teilnehmer in Konstanz um. Später ging es über die Insel Reichenau bis zum Rheinfall in Schaffhausen. Durchschnittlich 600 000 Liter Wasser fließen pro Sekunde über den größten Wasserfall Europas, erfuhren die Oberpfälzer. Am nächsten Tag machte die Gruppe Station in Ludwigsburg, sah sich den Schlosspark mit der Kürbisausstellung an und wanderte durch die Märchenwelt. Bild: fz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.