Raithebachclub fährt in Bäderzentrum und Mozartstadt
Salzburger Ausblicke

Die Mitglieder des Irchenriether Raithenbachclubs posieren vor der Kulisse der Hohensalzburg und des Salzburger Doms. Bild: grm
Lokales
Irchenrieth
23.09.2015
1
0
Das Bäderzentrum Bad Füssing und die Mozartstadt Salzburg hatten sich die Mitglieder des 2007 gegründeten Raithenbachclubs als Ziel ihres dreitägigen Jahresausflugs gewählt. Kultur, Geschichte und Kameradschaft standen bei diesem von Johann Ram organisierten Ausflug im Mittelpunkt.

In Salzburg besuchten sie die Festung Hohensalzburg, eine der größten und besterhaltenen Burgen Europas, mit seinen weitläufigen Befestigungsanlagen, dem mittelalterlichen Fürstenzimmer und dem Burgmuseum. Beim Rundgang durch die Altstadt informierte Albert Gruber über bekannte Sehenswürdigkeiten wie den Dom oder auch die Benediktiner-Erzabtei St. Peter. Vor Mozarts Geburtshaus erzählte Hermann Weigl über Leben und Werke des berühmten Komponisten.

In Bad Füssing lernten die Vereinsmitglieder bei einer Rundfahrt mit dem "Lustigen Lukas" und einem Rundgang unter Leitung von Johann Ram den Kurort näher kennen. Dazu gehörten neben einem Besuch im Haslinger Hof und beim örtlichen Oktoberfest auch die Teilnahme am Kurkonzert.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.