Fußball
„Wir gewinnen“

Sport
Irchenrieth
28.05.2016
36
0

Nachdem die DJK Irchenrieth in der ersten Runde der Relegationsspiele um den Klassenerhalt in der Kreisliga ein Freilos hatte, trifft sie nun auf den FC Rieden. Am Sonntag um 17 Uhr geht es in Schnaittenbach gegen den Zweiten der Kreisklasse Süd.

In der Kreisliga Nord hat die DJK Irchenrieth in der abgelaufenen Saison nur fünf von 26 Spielen gewonnen. Der letzte Sieg war Anfang April gegen Tabellenschlusslicht SV Kohlberg. Trotzdem geht DJK-Spielertrainer Benjamin Scheidler zuversichtlich in die Begegnung gegen Rieden: "Die Stimmung in der Mannschaft ist gut, ich gehe davon aus, dass wir das Spiel gewinnen."

Die Riedener gewannen ihr erstes Relegationsspiel mit 2:1 gegen die DJK Ursensollen. Den Gegner kannte der Irchenriether Coach nur "vom Hörensagen". Deshalb hat er sich zur Vorbereitung auf das Match das Relegationsspiel der Riedener gegen Ursensollen angeschaut.

Am Sonntag erwartet er eine kämpferisch starke Mannschaft. Er ist sich aber sicher: "Wenn wir unser Können abrufen, wird es klappen." Personell hat Scheidler keine Sorgen, alle Spiele stehen ihm zur Verfügung.

Der Sieger der Partie spielt in der kommenden Saison in der Kreisliga. Der Verlierer trifft im nächsten Spiel auf den TSV Eslarn.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Rieden (9)DJK Irchenrieth (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.