Vorspielabend der Musikschule
Mit Saxofon und Akkordeon sowie ganz viel Klavier

Vermischtes
Irchenrieth
13.07.2016
25
0

In einen Konzertsaal verwandelten 40 Buben und Mädchen den Saal des Jugendzentrums beim Vorspielabend der Musikschule. Leiter Wolfgang Ziegler kündigte an, dass der Nachwuchs viel gelernt habe, aber natürlich mit einer Portion Aufregung auftrete. Angefangen mit Flöten über Keyboard, Akkordeon und die Steierische, Querflöte sowie E-Gitarre bis hin zum Saxofon und auffallend viel Klavier war ein breites Spektrum an Instrumenten vertreten. Vom Indianischen Kriegstanz von Anna Wurzer auf dem Klavier bis zu einem Marsch von Johann Sebastian Bach auf der Violine von Luzia Stefinger oder der Trahhüttn-Polka von Lea Argauer, einem Swing auf dem Saxofon von Carolin Busch waren viele Stile zu hören. Der Saal war voll, Zuhörer standen bis in den Gang. Bild: fz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.