Rosinen, die in Limo tanzen
Ferienprogramm der Freien Wähler - Kleine Forscher sind mit Interesse dabei

Freizeit
Kastl bei Kemnath
27.08.2016
16
0

Experimente und naturkundliche Phänomene begeistern Kinder. Das zeigte sich beim Ferienprogramm der Freien Wähler, das unter diesem Titel stand. Die Organisatorinnen Margit Dobmeier, Christine Dötsch und Karin Sieber erstaunten die 25 kleinen Forscher mit einem verblüffenden Versuch: Ein gekochtes, geschältes Ei rutscht von allein in eine Flasche hinein. Die Erklärung folgte kurzerhand. Ein Unterdruck in der Flasche machte dies möglich.

Tanzende Schlangen


Weitere Experimente folgten: Tanzende Rosinen in Limo, automatisches Aufblasen eines über einen Flaschenhals gestülpten Luftballons und die Kunst, rohe und gekochte Eier allein durch Drehen voneinander zu unterscheiden. Dann durften die Kinder selbst aktiv werden. An verschiedenen Stationen wagten sich die an verschiedene Versuche: Durch Reibung ein Lineal aufladen und als "Schlangenbeschwörer" eine Schlange aus Seidenpapier bewegen, Versuche mit Magnetkugeln und Magnetscheiben, optische Täuschungen und sich von selbst drehende und mit Wasser gefüllte Plastikflaschen. Den Kindern machte alles Spaß. Als Abschluss-Experiment beteiligten sich alle als Feuerwehr: Mit einem Backpulver-Feuerlöscher wurde eine Kerzenflamme gelöscht. Mit Bastian Sieber, Annika Dobmeier und Gerhard Dobmeier waren fleißige Helfer bei den Versuchen dabei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.