Bilder von damals

Interessiert und amüsiert verfolgen die Gäste die Filmvorführung von Wilhelm Kausler (im Hintergrund, rechts) im Floriansheim Unterbruck. Bild: rpp
Vermischtes
Kastl bei Kemnath
04.10.2016
47
0

"Kannst Du Dich da dran noch erinnern?", fragten einige Besucher ihre Tischnachbarn beim VdK-Filmabend im Floriansheim in Unterbruck. Wilhelm Kausler zeigte bewegte Bilder von den Reisen der vergangenen Jahre.

Unterbruck. Rund 30 VdK-Mitglieder waren der Einladung ihres Vorsitzenden Albin Zeitler gefolgt. Filmer, Regisseur und Cutter in Personalunion war Wilhelm Kausler. Frieda Zeitler und Annelies Walter sorgten mit frischen Butter- und Käsebrezen für das leibliche Wohl.

2010 führte die Tagesreise ins fränkische Weinland. In Münsterschwarzach wurde eine Messe in der Benediktiner-Abtei besucht. Nach dem Mittagessen ging es damals nach Prichsenstadt, Dettelbach und nach Volkach am Main. Im Film über die Tagesreise 2012 konnten die Gäste ihre Erinnerungen an die Stadtführung in Regensburg und die Donauschifffahrt auffrischen. Anschließend ging es dann noch zum Monte Kaolino. Die Gäste verbrachten einen gemütlichen Abend, schwelgten in Erinnerungen und stellten dabei übereinstimmend fest: "Wir san auch bei unseren Tagesausflügen immer brav in d'Sonntagsmess' ganga". Vorsitzender Albin Zeitler bedankte sich bei Wilhelm Zeitler mit einem Brotzeit-Turm aus Wurstdosen für die gelungene Vorführung sowie bei Reinhold Veigl für die Überlassung des Vereinsheims der Feuerwehr.
Weitere Beiträge zu den Themen: VdK Kastl (1)Wilhelm Kausler (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.