Ferienprogramm der Gemeinde Kastl
Zehn Mittel gegen Langeweile

Mit den Vereinen hat Jugendbeauftragter Uli Bär (links) das Ferienprogramm der Gemeinde zusammengestellt. Die ersten Flyer dazu überreichte er Bürgermeister Josef Etterer. Bild: hwk
Vermischtes
Kastl bei Kemnath
29.07.2016
92
0

Zehn Programmpunkte, zusammengestellt von den Vereinen sowie Jugendbeauftragtem Uli Bär, und eine Auflage von 1000 Stück: Das ist das Ferienprogramm der Gemeinde Kastl.

Die ersten Exemplare überreichte Bär an Bürgermeister Josef Etterer. Der Rest ist für alle Haushalte oder liegt in mehren Geschäften und Banken in der Gemeinde aus. Beide danken den Verantwortlichen der Vereine, die den Kindern abwechslungsreiche Tage während der Ferien bieten.

Start ist am Freitag, 5. August. Dann lädt der TSV 1960 Kastl zum Fußball- und Spielenachmittag für Mädchen und Jungen zwischen 5 und 14 Jahren ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Sportheim. Um 16.30 Uhr beginnt zusätzlich ein Schnuppertraining. Ein Grillabend ab 18 Uhr mit allen Teilnehmern beendet die Aktion. Mitzubringen sind eine Sportausrüstung, Wechsel- und wärmere Bekleidung. Anmeldung und Informationen gibt es bei Christoph Brand, Telefon 09642/702422.

Zum Leseabend geht es am Mittwoch, 10. August, um 18.30 Uhr in die Bücherei. Neben Schmökern und Erzählen ist eine kleine Schnitzeljagd geplant. Auch für lustige Spiele bleibt genügend Zeit. Es gibt Getränke und kleine Köstlichkeiten. Kissen und Decke können mitgebracht werden. Der Unkostenbeitrag beträgt 2,50 Euro. Anmeldung bis Sonntag, 7. August, in der Bücherei oder bei Margit Braunreuther, Telefon 09642/914231.

Der Arbeitskreis "Ehe und Familie" organisiert für Freitag, 12. August, um 14.30 Uhr einen Bastelnachmittag im Pfarrhof. Dabei werden kleine Holzwürfel mit Farbe und verschiedenen Accessoires gestaltet. Die Kinder sollen einen Pinsel und etwas zu trinken mitbringen. Der Unkostenbeitrag beträgt zwei Euro. Anmeldung bei Doris Dimper Telefon 09642/3193. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Bei passender Witterung ist am Dienstag, 16. August, ab 21 Uhr wieder ein Grillabend am Kastler Bergkreuz. CSU und JU bieten den Teilnehmern Grillgut, Getränke und natürlich das Feuerwerk des Kemnather Wiesenfestes. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht nötig. Beide Ortsverbände planen zudem einen Erste-Hilfe-Kurs für Kinder am Freitag, 19. August, ab 14Uhr am Spielplatz beim Schützenhaus. Anmeldung hierfür bei Felix Kirchberger, Handy 0151/21030975, oder Hans Walter, Handy 0175/2634208.

Die Feuerwehren der Gemeinde fahren am Samstag, 20. August, mit den Kindern ins Legoland . Abfahrt ist um 7 Uhr am Dorfplatz in Kastl. Die Rückkehr ist gegen 20 Uhr geplant. Der Unkostenbeitrag beträgt 35 Euro pro Person. Anmeldung bis Montag, 1. August, bei Michael Dötsch, Telefon 09642/7491.

Zur Augsburger Puppenkiste geht es mit dem Kulturtreff am Samstag, 27. August. Dort wird "Die kleine Hexe" angeschaut. Mitglieder zahlen 12,50 Euro, Nichtmitglieder 20 Euro. Anmeldung bei Jürgen Weismeier, Telefon 09642/702273.

Die Freie Wählergemeinschaft besucht am Sonntag und Montag, 4. und 5. September, den Europapark in Rust. Übernachtet wird im Park im 4-Sterne-Superior Erlebnishotel Colosseo. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 42 Personen. Unkostenbeitrag: Erwachsene 175 Euro, Kinder und Jugendliche (12 bis 17 Jahre) 167 Euro, Kinder bis 11 Jahre 140 Euro. Für die Übernachtung im Dreibettzimmer beträgt der Aufpreis 9 Euro, das Doppelzimmer kostet 28 Euro zusätzlich. Anmeldungen bei Klaus Biersack, Handy 0151/11306281.

Die Sportschützen "Einigkeit Hubertus" bieten am Samstag, 10. September, für 6 bis 18-Jährige ein Schnupperschießen im Schützenhaus an. Auch die Eltern sind willkommen. Beginn ist um 14 Uhr. Nach einer Einweisung und ersten Übungen wird ein kleines Preisschießen abgehalten. Anschließend sind alle zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Der CSU- und JU-Ortsverband wandert am Sonntag, 11. September, mit den Familien zum Schlossberg in Waldeck (rund sieben Kilometer). Dort gibt es für die Teilnehmer Getränke und Grillgut. Dem schließt sich eine Führung durch die Burganlage an. Bei Bedarf wird eine Rückfahrgelegenheit angeboten. Es ist auch möglich sich der Wandergruppe bei Reuth anzuschließen. Abmarsch ist um 13 Uhr am Kriegerdenkmal in Kastl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.