Kastler Bücherei mit dem Jahr 2015 sehr zufrieden
Mehr Leser, mehr Mitarbeiter

Das Team der Bücherei freut sich über die neue Mitarbeiterin Julia Stahl (von links): Margit Braunreuther, Martina Reger, Martina Deubzer, Julia Stahl, Monika Praller, Anja Kirchberger, Margit Dobmeier. Bild: rpp
Vermischtes
Kastl bei Kemnath
09.01.2016
66
0

Julia Stahl verstärkt das Team der Katholisch-Öffentlichen Bücherei. Neben Büchereileiterin Margit Braunreuther sind nun Martina Deubzer, Evi Dimper, Margit Dobmeier, Anja Kirchberger, Monika Praller, Martina Reger und Neuzugang Julia Stahl im Team.

Die Ausleihe bleibe auf hohem Niveau, erklärt Leiterin Margit Braunreuther. 2015 verbuchte die Bücherei 5560 Ausleihen. Die Zahlen bei den Romanen stiegen. Lediglich im Bereich der Sachbücher sank die Zahl. Das Team achte darauf, dass Neuerscheinungen verfügbar sind und berücksichtigen gerne Leserwünsche. Die Ausleihgebühren bleiben stabil. Ein Buch für vier Wochen kostet 0,20 Euro. Vielleser-Gutscheine für Kinder gibt es für zwei Euro - 20 Ausleihen sind hiermit möglich.

Im Bestand sind aktuell circa 1000 Sachbücher, 1850 Romane und Jugendbücher, diverse Zeitschriften, einige Hörbücher und 2150 Kinderbücher (davon 430 Stück an der Grundschule). Dazu kommen CDs, MCs und DVDs - in Summe circa 120 Stück.

2015 kamen die jungen Leser zahlreich zum Frühlingsnachmittag, einem Nachmittag mit Conni & Co., der Lesenacht, dem Herbstnachmittag und einer Vorlesestunde. Neben Lesen und Vorlesen stehen hier auch Spielen und Basteln auf dem Plan. Die Krabbelgruppe war Anfang des Jahres zu Gast, für Anfang 2016 steht ein Besuch der Erstklässler auf dem Programm. Beim Ferienprogramm gibt es wieder eine kostenlose Ausleihe für Kinder und Jugendliche während der Sommerferien und eine Lesenacht. Eine Kommunionausstellung, das Schmankerlbuffet, die Verkostung von Tee aus fairem Handel, ein Tag der offenen Tür und der Adventsmarkt rundeten das Programm ab. Die Bücherei bietet seit längerer Zeit fair gehandelte Waren wie Kaffee, Tee und Honig an.

"Wir freuen uns über die gestiegene Besucherzahl, über treue Stammkunden und neue Leser", sagte Büchereileiterin Margit Braunreuther. Sie dankte der Pfarrei, dem St.-Michaels-Bund als Bücherei-Dachorganisation und der Gemeinde. Sie wies außerdem darauf hin, dass kostenlose Lesestart-Sets für drei- bis vierjährige Kinder erhältlich sind. Diese finanziert die Aktion "Lesestart" des Bundesministeriums für Bildung.

2016 gibt es unter anderem eine Lesung mit Autorin Christa Vogl. Näheres im Internet unter www.buecherei-kastl.de. Die Öffnungszeiten der Bücherei: Sonntags von 10.30 bis 11.30 Uhr, dienstags von 16.30 bis 18.30 Uhr und freitags von 16.30 bis 17.30 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ausleihzahlen (3)Bücherei Kastl (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.