Kinder und Jugendliche visieren Walnüsse an
Glück in harter Schale

Erst schießen, dann feiern - diese Reihenfolge wählte die Jugendleitung der Sportschützen für die Weihnachtsfeier für den Nachwuchs. Annähernd 30 Kinder und Jugendliche waren der Einladung zum Nussschießen im Schützenhaus gefolgt. Auf dem Schießstand legten die Mädchen und Buben zunächst auf die mit Nummern präparierten Walnüsse vom Weihnachtsbaum an.

Pokal für Luisa Stahl


Hier zeigte sich wieder einmal die gute Jugendarbeit im Verein, denn selbst die jüngsten Teilnehmer präsentierten sich sehr zielsicher. Weiter konnte ein Glücksschuss auf den Weihnachtspokal abgegeben werden. Bei der anschließenden Siegerehrung durfte sich jeder Teilnehmer je nach Rangfolge einen kleinen Sachpreis vom Gabentisch aussuchen. Das Nussschießen entschied Jonas Meyer für sich. Den Weihnachtspokal gewann Luisa Stahl.

Etwas unerwartet kam noch der Nikolaus zur Feier hinzu. Er wusste in kurzen Versen über die Jungschützen zu berichten. Für ihren großen Trainingsfleiß überreichte er allen Teilnehmern kleine Geschenk. Bei Punsch und weihnachtlichen Gebäck ließen die Jungschützen mit ihren Eltern den Abend ausklingen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Nussschießen (6)Schießsport (49)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.