Leistungsprüfung der Feuerwehr
Gruppe im Löscheinsatz

Kommandant Ludwig Kugler (rechts) ist stolz auf seine Kameraden. Alle 14 Teilnehmer haben die Leistungsprüfung bestanden. Bild: rpp
Vermischtes
Kastl bei Kemnath
28.05.2016
147
0

14 Aktive der Feuerwehr Kastl stellten sich der Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz". Kreisbrandmeister Alois Schindler, Kreisbrandmeister Peter Prechtl und der stellvertretende Kommandant der Feuerwehr Kemnath, Alfred Vogel, waren als Prüfer vor Ort.

Zur Prüfung gehörten unter anderem das Anlegen von Knoten, das Kuppeln einer Saugleitung und der Aufbau eines Löschangriffs im Atemschutzeinsatz. Eine Zusatzaufgabe war das Erkennen von Gefahrstoffzeichen.

Am Ende bestätigten die Prüfer beiden Gruppen eine hervorragende Leistung. Kommandant Ludwig Kugler freute sich, dass sich ein Kamerad der Feuerwehr Unterbruck an der Leistungsprüfung beteiligte. Bürgermeister Josef Etterer betonte die Wichtigkeit der Feuerwehren. Aus seiner Sicht sei es selbstverständlich, Kameraden von Nachbarwehren in die eigene Gruppe zu integrierten

Die Teilnehmer legten folgende Stufen ab: Markus Kroher Stufe 1, Benedikt Zeitler, Felix Kirchberger und Andreas Ackermann Stufe 2, Daniela Kugler Stufe 3 und Christoph Baumann Stufe 4. Michael Kopp, Lukas Haberkorn, Sven Bruchner, Stefan Weidner und Daniel Kausler von der Feuerwehr Unterbruck meisterten Stufe 5, Dominik Kugler schaffte Stufe 6. Johannes Baumann und Ludwig Kugler erreichten jeweils die Stufe 1 des Ü-40-Abzeichens des Landkreises Tirschenreuth.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.