Reginaler Ministrantentag
Kastler Ministranten vorne

Die Kastler Minis zeigten vollen Einsatz. Bild:hfz
Vermischtes
Kastl bei Kemnath
21.06.2016
15
0

Beim regionalen Ministrantentag in Tirschenreuth waren auch die Kastler Minis vertreten - und zwar richtig erfolgreich. Beim Stationenlauf holte sie den ersten Platz.

Organisiert wurde die Veranstaltung von den katholischen Jugendstellen in Tirschenreuth und Marktredwitz. 14 Ministrantengruppen aus der Region fanden sich ein und verbrachten einen erlebnisreichen Tag. Ein Gottesdienst mit Stadtpfarrer Georg Flierl und weiteren Seelsorgern eröffnete den Tag. Anschließend gab es ein Mittagessen, bevor es am Nachmittag mit einem Stationenlauf durch die Stadt weiterging. Dabei galt es Wissen und Geschicklichkeit an zwölf Stationen in Tirschenreuth zu beweisen: Bierkastenlauf, Dart, Sackhüpfen, Wasserlauf, Dosenwerfen und weitere Aktivitäten standen auf dem Programm.

Darüber hinaus waren einige Fragen, zum Beispiel über die Stadt Tirschenreuth, zu beantworten. Die meisten Punkte sammelten dabei die Ministranten aus der Pfarrgemeinde Kastl. Zur Belohnung gab es einen Wanderpokal und 100 Euro für die Ministrantenkasse. Wer letztendlich gewonnen hatte, war den Beteiligten jedoch egal, da alle ihren Spaß hatten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.