Musiker warten beim Harmonika-Haus-Fest mit abwechslungsreichem Repertoire auf
Tango und Volksmusik in Scheune

Zur flotten Musik von Ben Ray wagten einige sogar ein Tänzchen. Bild: jzk
Freizeit
Kastl
09.06.2016
102
0

Reuth bei Kastl. Nicht nur das ganze Harmonika-Haus war von Harmonikaklängen erfüllt. Auch im Hof und in der Scheune des Anwesens von Johann Brand wurde eifrig auf Steirischen Harmonikas oder Akkordeons musiziert. Volksmusikanten aus der Region waren der Einladung von Markus Brand zum Harmonika-Haus-Fest gefolgt.

Beim "freien Musizieren" konnte jeder auf einem Instrument seiner Wahl sein Können zeigen. Spontan bildeten sich Duos und Trios, die Volksmusik-Hits spielten. Zusätzlich bot Markus Brand seinen Gästen noch ein attraktives Rahmenprogramm. Andre und Paul aus Crottendorf im Erzgebirge ("De Schießbergkerla") brachten alte und neue Heimatlieder zu Gehör.

Ben Ray (Benjamin Reitinger) spielte auf seiner Steirischen Harmonika bodenständige Volksmusik sowie Schlager, Oldies und Unterhaltungsmusik. Einen spannenden Mix aus Tangos, Chansons und Schlagern hatte das Paginza-Trio im Repertoire. Wer auf der Suche nach Noten war, konnte sich bei der Ausstellung von Gitta und Hubert Klausner aus dem Zillertal beraten lassen. Günther Lerch hatte einige Alpengold-Harmonikas und Akkordeons mitgebracht. Wer ein Problem mit seinem Instrument hatte, konnte sich von Markus Brand im Harmonika-Haus beraten lassen.

Die Feuerwehr Reuth sorgte für das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste. Neben deftigen Brotzeiten und Grillspezialitäten gab es am Nachmittag Kaffee und Kuchen in großer Auswahl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Reuth bei Kastl (113)Harmonika-Haus (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.