"Bauernmesse"erklingt

Die Männergruppe des Kirchenchores und eine Abordnung des Zitherclubs Erbendorf bescherten den Gottesdienstbesuchern am zweiten Weihnachtsfeiertag einen musikalischen Hochgenuss. Bild: rpp
Lokales
Kastl
29.12.2014
0
0

Eine außergewöhnliche Messe erlebten die Gläubigen am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Pfarrkirche: Pater Georg Kirchberger, der zurzeit auf Heimaturlaub in Kastl weilt, zelebrierte die Eucharistiefeier.

In seiner Ansprache ging er auf den ersten Märtyrer, den heiligen Stephanus ein, dessen Namenstag am 26. Dezember begangen wird. "Das Schicksal dieses Heiligen zeigt uns, dass es zu keiner Zeit einfach war, sich zu Christus zu bekennen", erklärte Kirchberger.

Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes hatte die Männergruppe des Kirchenchores übernommen: Sie brachte die "Deutsche Bauernmesse" von Annette Thoma zu Gehör.

Begleitet wurden die neun Männer von einer Abordnung des Zitherclubs Erbendorf, bestehend aus Veronika Hille (Hackbrett), Heidi Banzer (Zither) und Erik Staufer (Gitarre). Das Trio trug zudem einige Instrumentalstücke in gewohnt souveräner Weise vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.