Bis die Reifen platzen

Der Burnoutkäfig - für die, die schon immer mal Reifen zum Platzen bringen wollten - steht schon parat fürs Bikerfest in Kastl. Bild: jp
Lokales
Kastl
11.08.2015
4
0

Das Fun-Bikers Burning Hell ist bereits kaltgestellt. Der Name täuscht: Das eigens fürs jährlicher Bikertreffen in Kastl gebraute Bier soll nicht brennen wie die Hölle, sondern hat vielmehr seine (Durst-)löschende Wirkung schon bewiesen.

Es wird die inzwischen elfte Auflage des jährliche Bikertreffens, organisiert von den Kastler Fun-Bikern auf dem Zeltgelände hinter dem Kastler Freibad.

Es beginnt am Freitag, 14. August, ab 19.30 Uhr mit den Bikers Highland Games und Musik aus der Konserve. Dabei zeigen Mann und Frau, was sie in Sachen Geschick und Kraft drauf haben.

Sau am Spies dient dann am Samstag, 15. August, als Grundlage für eine lange Nacht. Dieses ultimative Biker-Catering serviert Flo Reindl. Ab 20.30 Uhr gibt's was auf die Ohren von der Metal-Coverband Innocent aus dem Ansbacher Raum. Für Mitternacht ist eine besondere Show geplant, unter dem Motto "Rasiermesserscharfe Bikerpause, einfach mal so". Daran, das hat die Vergangenheit gezeigt, haben nicht nur die Biker ihre Freude, sondern auch die männliche Kastler Bevölkerung. Abschied nehmen heißt es am Sonntag, 16. August. Allerdings erst nach einem kräftigen Frühstück nach der Devise "Fit für den Heimweg und ab die Post".

Die Fun-Biker haben keine Kosten und Mühen gescheut und wieder einen Burnoutkäfig gebaut - eine Attraktion für alle, die nach einer Vorstellung dort gern ihr Motorrad putzen wollen. Ein Reifen-Service sorgt dafür, dass immer Nachschub bereitsteht. Natürlich haben die Gastgeber auch Speis und Trank organisiert. Dazu wurde extra Bier gebraut, das Fun-Bikers Burning Hell vom Winkler in Lengenfeld. Die Veranstalter bitten die Kastler schon jetzt um Verständnis - falls es an diesem Wochenende ein bissl lauter wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.