Brigitte Traeger füllt mit Auftritt ganze Pfarrkirche
Liebeslieder für Maria

Zwei Stunden Gänsehaut-Feeling: Die 300 Besucher lauschten begeistert den Liedern und Texten von Brigitte Traeger. Bild: rpp
Lokales
Kastl
22.05.2015
7
0
Für eine ausverkaufte Pfarrkirche sorgte Brigitte Traeger. Monika Fralix und Maria Wopperer vom Katholischen Frauenbund hatten die Sängerin für ein Marienkonzert engagiert.

In ihren Liedern, die sie mit ihrer gefühlvollen und klaren Stimme vortrug, beschrieb die Pleysteinerin Marias Leben und zeigte ihr absolutes Vertrauen in Gott. Viele aus dem Gottesdienst bekannte Stücke wie "Wunderschön prächtige", "Milde Königin", "Der Engel des Herrn", "Ach ich hier in meinem Herzen" erkannten die Zuhörer sofort.

Mit Gebeten, Passagen aus Bibeltexten oder auch Erzählungen begleitete Traeger ihre Lieder. Ihre Botschaft: Der Glaube bereichert auch in der heutigen Zeit das Leben, bietet im Alltag Orientierung und hilft bei Lebensentscheidungen. Besonders unter die Haut ging das Liebeslied "Die Rose". Die Sängerin nahm das Publikum mit auf ihre musikalischer Reise durch das Leben Marias.

Nach diesem beeindruckenden Auftritt vergaßen selbst die Besucher die Bitte, mit dem Beifall bis zum Schluss zu warten. Zu tief hatte die Pleysteinerin die Gefühle der Menschen berührt. Getreu ihrem eigenen Lebensmotto versicherte sie anschließend, dass niemand im Glauben allein sei. Zum festlichen Abschluss lud die Interpretin zum gemeinsamen gesungenen "Großer Gott, wir loben dich" ein.

Monika Fralix dankte der Künstlerin für das bewegende Konzert und überreichte einen Blumenstrauß.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.