CSU und JU ergänzen Adventsmarkt mit Bilderschau
Das alte Kastl zeigen

Lokales
Kastl
27.11.2015
8
0
Wenn am ersten Adventssonntag, 29. November, der Kastler Adventsmarkt wieder seine Pforten im historischen Pfarrhof öffnet, dann gibt es nicht nur tolle Bastelarbeiten und leckere Köstlichkeiten. Im Pfarrsaal ist auch eine Fotoausstellung zu sehen. Der CSU- und JU-Ortsverband haben in den vergangenen Wochen eine Auswahl zahlreicher alter Bilder aus der Pfarrei zusammengestellt.

Auf 25 Postern im Format 60 mal 90 Zentimeter sind zu unterschiedlichen Themen jeweils sechs bis sieben Aufnahmen aus alten Zeiten zusammengefasst. So sind rund ein Dutzend alte Postkarten von Kastl, Löschwitz und Reuth zu sehen. Ebenso Fotos aus der Landwirtschaft, vom Schloss Wolframshof, vom historischen Erntedankumzug und von ehemaligen Schulklassen. Zu bewundern sind auch Abbildungen vom Umbau des alten Pfarrhofes zum Pfarrheim, von der Erweiterung des Friedhofes sowie von der Begrüßung des früheren Pfarrers Otto Gebert.

Unter anderem kam bei der Vorbereitung der Ausstellung auch ein altes Bild des ersten Einsatzfahrzeuges der Feuerwehr Kastl zum Vorschein. Dabei handelte es sich nach dem Krieg um einen ehemaligen Militärjeep, den die Wehr aber nur wenige Jahre hatte. Erst in den 1960er Jahren bekamen die Brandschützer einen neuen Opel Blitz. Von der Fahrzeugweihe tauchte ebenfalls ein Gruppenbild auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.