Drei Tage feiern die Kastler ihr Bürgerfest am Marktplatz
Los zu jedem Getränk

Lokales
Kastl
15.07.2015
0
0
Rund geht's von Freitag, 17., bis Sonntag, 19. Juli, beim 15. Kastler Bürgerfest am Marktplatz. Die federführende Interessengemeinschaft wird die Besucher mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten locken. Starten wird das Bürgerfest unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters Stefan Braun mit einer Bierprobe am Gelände des alten Kastler Bahnhofs am Freitag um 18.30 Uhr. Anschließend beginnt der Festzug vom Kastler Bahnhofsplatz zum Marktplatz mit Ehrengästen und den Vereinen mit ihren Fahnenabordnungen.

Die Kurfürstlichen Böllerschützen werden mit lautem Krachen am Anfang des Festzugs am Bahnhof und bei Beginn des Bürgerfests am Marktplatz eventuelle Gewitterwolken in die Flucht schlagen.

Am Marktplatz wird Bürgermeister Braun das Fest mit dem Anzapfen des ersten Fasses Festbieres eröffnen. Auch wird er die Gäste aus Ersekscanad, der ungarischen Partnergemeinde Kastls, begrüßen. An der Einmündung der Klosterbergstraße wird eine Hüpfburg für die Kinder aufgebaut. Am Abend spielen ab 20 Uhr bis Mitternacht die Oberpfälzer Spitzboum. Der Samstag beginnt mit dem Seniorennachmittag (15 bis 18.30 Uhr). Es unterhält die Gitarrengruppe von Bernhard Roithmeier, der Kastler Kindergarten, die Roum- Boum und eine ungarische Tanzgruppe. Ab 20 Uhr spielt Cash erdigen Rock.

Am Sonntag startet um 10.30 Uhr der Frühschoppen, dem um 12 Uhr ein reichlicher Mittagstisch, organisiert vom Gasthaus Schwarzer Bär, folgt. Um 14 Uhr tritt der Kastler Trachtenverein Sechs Lilien mit den Goaßlschnalzern auf. Auch die ungarische Tanzgruppe zeigt ihr Können.

Um 17 Uhr sorgt die Band Grodass für gute Laune. Etwa um 22 Uhr erfolgt die Verlosung attraktiver Preise. Lose gibt's zu jedem Getränk dazu. Beim Schützenstand kann mit dem Lasergewehr der Kastler Bürgerkönig ausgeschossen werden.

Am Samstagnachmittag um 14 Uhr treffen sich die ehemaligen Kastler Volksschüler der Jahrgänge 1943 bis 1945 zu einem Klassentreffen im Forsthof. Um 17.30 Uhr findet in der Kastler Marktkirche ein Gottesdienst für die verstorbenen Schulkameraden statt. Danach Abendessen und gemütliches Beisammensein im Forsthof.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.