Ein farbenfrohes Kunst-Statement

Ein farbenfrohes Kunst-Statement (upl) Da stehen sie, die Holzfiguren von Michael Pickl, und erfreuen das Herz ihrer Betrachter. Pickls Atelier in der Hohenburger Straße war am Wochenende einer der Anziehungspunkte zum Abschluss der Kastler Kunst-Tage. Vier auswärtige Künstler hatten ihre Werke drei Wochen lang im Steinstadel des Marktes präsentiert. Fünf in Kastl ansässige Maler und Bildhauer ließen sich nun zum Finale über die Schulter schauen. Der Verein für Tourismus und Gewerbe hatte die Kunst-Tag
Lokales
Kastl
14.10.2015
0
0
Da stehen sie, die Holzfiguren von Michael Pickl, und erfreuen das Herz ihrer Betrachter. Pickls Atelier in der Hohenburger Straße war am Wochenende einer der Anziehungspunkte zum Abschluss der Kastler Kunst-Tage. Vier auswärtige Künstler hatten ihre Werke drei Wochen lang im Steinstadel des Marktes präsentiert. Fünf in Kastl ansässige Maler und Bildhauer ließen sich nun zum Finale über die Schulter schauen. Der Verein für Tourismus und Gewerbe hatte die Kunst-Tage zum dritten Mal organisiert. Bild: upl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.