Erstklässler erhalten Leseausweis in der Bücherei
Lizenz zum Lesen

Die Kastler Erstklässler mit Büchereileiter Georg Dürr und ihrer Lehrerin Helma Steindl. Bild: due
Lokales
Kastl
09.04.2015
0
0
Die Erstklässler der Seyfried-Schweppermann-Schule besuchten gemeinsam mit Lehrerin Helma Steindl die Gemeindebücherei. Die meisten Kinder waren bereits im Besitz des Bibliotheksführerscheins - sie kannten sich also schon aus zwischen den Regalen.

Dennoch erklärten Büchereileiter Georg Dürr und Mitarbeiterin Kathrin Fuchs bei einem kurzen Rundgang die Einteilung. Die Einrichtung hält rund 9000 Bücher und weitere 1500 Medien wie Spiele, DVDs, Hörbücher sowie diverse Zeitschriften bereit. Begeistert zeigten sich die Buben und Mädchen, dass auch viele Bände über Hunde, Pferde oder andere Tiere, über Flugzeuge, Bagger und Feuerwehr vorhanden sind. Alle Medien gehören der Bücherei, die von der Gemeinde und der Pfarrei finanziert wird.

Alle Erstklässler bekamen ihren eigenen Leserausweis, mit dem sie nun eigenständig Bücher ausleihen können. Nach der Einführung hatten die Kinder dann noch Zeit, selbst im Angebot zu stöbern. Jedes Kind hatte zwischen zwei und fünf Exemplare zum Mitnehmen gefunden. Zum Schluss bedankte sich Lehrerin Steindl beim Bücherei-Team für die freundliche Aufnahme.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.