Frauenbund und Bäckerei unterstützen Misereor-Aktion
Jedes Brot hilft

Lokales
Kastl
07.05.2015
0
0
Jeden Tag satt werden - für knapp eine Milliarde Menschen weltweit ist das ein unerfüllter Wunsch. Und dabei ist Nahrung doch ein Menschenrecht. Seit Jahren regt deshalb das katholische Hilfswerk Misereor die Aktion Solibrot an, an der in der Fastenzeit auch Kastl mitmachte.

Der Frauenbund aus der Marktgemeinde unterstützte dadurch das Projekt "Das Dorf macht Schule - Schule macht das Dorf" in Madagaskar. Der nach Indonesien zweitgrößte Inselstaat habe eine sehr hohe Analphabetenrate. Vor allem den Bewohnern in den ländlichen Gebieten fehle der Zugang zu Bildung. Betroffen seien in erster Linie Frauen und Kinder, heißt es in einer Pressemitteilung der Organisatoren.

Das Engagement des Frauenbundes machte aber nur die Hälfte des Erfolgs aus. Die Bäckerei Nürnberger hatte sich bereiterklärt, ebenfalls für die Ärmsten der Armen aktiv zu werden. Zwischen Aschermittwoch und Ostern bot sie ein spezielles Kartoffelbrot an. 500 Stück wurden für den guten Zweck verkauft.

Somit konnten die Kastler nun 300 Euro für das Madagaskar-Projekt an Misereor überwiesen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.