Für Jugendheim und Spielplatz

Birgit Wiesend (hinten, Zweite von links) von den Kastler Eltern-Kind-Gruppen übergab Bürgermeister Stefan Braun (rechts daneben) eine Spende zur Sanierung des Kinderspielplatzes hinterm Rathaus. Das Geld war bei einer Aktion zum Adventsmarkt zusammengekommen. Bild: jp
Lokales
Kastl
14.02.2015
0
0
Adventsmarkt und -café sind längst vorüber - und verbreiten doch immer noch Freude: Von beider Erlös profitiert jetzt der Nachwuchs. Organisiert hatten die Weihnachts-Angebote die beiden Eltern-Kind-Gruppen, erstmals im Steinstadel und nicht im Rathaus. Diese räumliche Veränderung kam bei den Besuchern sehr gut an. Den Organisatoren, ihren Helfern, Kuchenbäckern und den Besuchern ist es zu verdanken, dass das Adventscafé eine schöne - und für die Eltern-Kind-Gruppen ertragreiche - Sache wurde. Ein Teil des Gewinns kommt beiden Gruppen zugute. Der Rest, 300 Euro, wurde zu gleichen Teilen an die Gemeinde für Bau und Sanierung des Spielplatzes und die Pfarrei zum Unterhalt des Jugendheims gespendet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.